Sitemap

.

News & Events

Sep
15
Fr
ELYSIUM SOLUTUM – Finale @ moving poets Berlin - NOVILLA
Sep 15 um 17:00 – Sep 17 um 17:00
ELYSIUM SOLUTUM - Finale @ moving poets Berlin - NOVILLA | Berlin | Berlin | Deutschland

Elysisches Finale

Am 15., 16. und 17. September 2017 wird in der Hasselwerderstraße 22 in Niederschöneweide das Finale von ELYSIUM, dem diesjährigen Sommerprojekt von moving poets Berlin, stattfinden.

Seit Juni entwickelt sich unter Beteiligung von Künstlern, Kuratoren und Wissenschaftlern die NOVILLA der moving poets zum Genius Loci – einer „Insel des seligen Gesamtkunstwerks“. Utopisten des Steampunk, Maler, Bildhauer, Performer, Musiker, Klang- und Mediakünstler treffen auf Wissenschaftler und Hersteller des nachhaltig futuristisch höchst ökonomisch Abbaubaren – mit Ausstellungen, Performances, (interactiven) Installationen, Konzerten, Präsentationen und partizipativen Aktionen.

Programm und Künstler

Freitag 15. September 2017 | 17:00 – 22:00 Uhr
A New Mythology – Albena Baeva
elysischeDialektik- -HaftanstaltRummelsburg – Juliane Duda
Elysium Works – Eden Jolly
HoloAlbum | a farewell story – Lenja Kaufmann, I Chen Lin, Robert Münzinger (Game Design)
Schöneweideskop – Şenol J. Kazak
Eisenhaltige Diamanten – Coral Penelope Lambert
Elysium – Andrès Fabiàn Lasagni & Ralf Hentrich
Future Memories – Morgan Lugo
matrix of possibilities: life AD 2120 – Mark Swysen
It came from outer space – Poul R. Weile
Konzept Elysium – Dario Zeo, Simon Wyss, Manuel Köchli
the big sleep – Richard Rabensaat
Konzert – OHM

Samstag 16. September 2017 | 15:00 – 22:00 Uhr
Eisenguss Team Elysium – A. Glaser, L. Glaser, Glidden, Lugo, Lambert, Munz, Roewer, Wozniak
UnterWasserPoesie – Joy Lohmann, Alfredo Sciuto
Golden Lemons Battery Bar – Ronald Koch
Konzert – Die SonntagsBigBand – 17:00 Uhr
Konzert – Paul Schwingenschlögls Counterblast – 20:00 Uhr

Sonntag 17. September 2017 | 15:00 – 17:00 Uhr
NACHHALLA:
Lesung von Robert Berg
Performance ( 2. Aufführung der Mottenmusik von Gerhard Haug ) – Brianne Curran

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier!

Foto: Eisenguss © Susanne Roewer (promo)

BERLIN SCHÖNEWEIDE

 

Wo Ideen optimal reifen und Unternehmen erfolgreich wachsen

Berlin Schöneweide – einst Elektropolis (Stadt der Elektrizität) genannt – entwickelt sich immer mehr zu einem Wissenschafts- und Technologiestandort. Das kreative Klima direkt an der Spree schätzen leistungsstarke und weltweit erfolgreiche Unternehmen. Mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) haben sie eine der führenden Hochschulen Deutschlands im Bereich der Lehre und Forschung als Kooperationspartner in unmittelbarer Nähe.

Mit den vorhandenen Stärken und Potenzialen wird sich Schöneweide zukünftig auch im überregionalen Kontext als innovativer Standort im Berliner Südosten positionieren. Das Regionalmanagement Schöneweide begleitet und unterstützt gemeinsam mit den Immobilieneigentümern die Entwicklung des Gebiets und die Ansiedlung von Unternehmen.

4.000.000 qm

Fläche für alle, die ihre Visionen verwirklichen wollen

12459 Berlin ist die erste Adresse für Unternehmer und Gründer. Berlin Schöneweide gehört mit dem Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof und dem Innovationspark Wuhlheide zur aufstrebenden Technologieregion Südost.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse an einer Ansiedlung in Berlin Schöneweide. Wir sind gerne dabei behilflich.

Schöneweide verbindet Wissenschaft und Wirtschaft. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) studieren über 13.000 junge Menschen, ca. 9.000 davon am Standort Schöneweide.

Kunst- & Kreativwirtschaft

Kunst- & Kreativwirtschaft

Ausstellungen, offene Ateliers, Konzerte, Performances, Live Street Art, Modenschauen, temporäre Ladengalerien, Lesungen und Führungen ziehen Kunstfreunde und Kulturliebhaber an.

Sie suchen eine Miet- oder Kauffläche in Berlin Schöneweide?

 

Zum Anfrageformular