Sitemap

Bald 1600 Studentenwohnungen in Schöneweide

Bald 1600 Studentenwohnungen in Schöneweide

Studentische Unterkünfte werden nachgefragt…zurzeit mehr denn je. Und das ist nicht verwunderlich, ist Berlin mit seinen vier Universitäten, sieben Fachhochschulen und unzähligen privaten Hochschulen doch eine der vielfältigsten Wissenschaftsregionen Europas. Das zieht junge Leute in die Hauptstadt.

Auch in Berlin Schöneweide reagiert man auf die Entwicklungen, nicht zuletzt durch die zentrale Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin am Standort. Es wird viel gebaut auf beiden Seiten der Spree. Das Regionalmanagement hat in Zusammenarbeit mit dem Stadtentwicklungsamt des Bezirks eine Übersicht über alle fertig gestellten und laufenden studentischen Wohnvorhaben erarbeitet. Zwischen Helmholtzstraße und Ostendstraße werden demnach bis 2020 rund 1.600 neue Studentenwohnungen entstehen. Das sind über 1.100 mehr als noch vor acht Jahren!

Vom Transformatorenwerk in der Reinbeckstraße, über die Spreepolis in der Wilhelminenhofstraße an der Kranbahn oder dem Bambus Campus in der Steffelbauerstraße…die fertigen Projekte bilden nur die Vorhut. Rund zehn weitere Vorhaben stehen schon in den Startlöchern.

Das verspricht nicht nur den Erhalt, sondern auch den Ausbau einer bunten Mischung auf den Straßen von Berlin Schöneweide.

Klicken Sie hier, um die gesamte Karte inkl. Legende zu sehen.