Sitemap

Louis-Lewandowski-Festival CHOR FÜR CHOR

Louis-Lewandowski-Festival CHOR FÜR CHOR

Wann:
Dezember 17, 2016 um 18:00 – 23:00
2016-12-17T18:00:00+01:00
2016-12-17T23:00:00+01:00
Wo:
Reinbeckhallen
Reinbeckstraße 9
12459 Berlin
Deutschland
Louis-Lewandowski-Festival CHOR FÜR CHOR @ Reinbeckhallen | Berlin | Berlin | Deutschland

Berlin Schöneweide wird Schauplatz eines ganz besonderen Festivals sein. Am 17. Dezember singen synagogale Chöre im Rahmen des Louis-Lewandowski-Festivals in den historischen Industriehallen an der Spree. So wird die neue Veranstaltungsfläche in den Schauhallen erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Eröffnet wird der Abend durch die Grußworte des Treptow Köpenicker Bezirksbürgermeisters Oliver Igel, der ein Konzert des Festivals nach Schöneweide holte: „Wir freuen uns auf ein Chorfestival der besonderen Art – mit Gästen aus verschiedenen Nationen und einer für viele Bewohner nicht alltäglichen Musik. Das zeigt uns, dass Schöneweide in den vergangenen Jahren ein Ort der kulturellen und künstlerischen Vielfalt geworden ist. Eine Entwicklung, die ich begrüße und weiter unterstützen werde.“

Seit Anfang 2015 befinden sich die ehemaligen Produktionshallen vom Transformatorenwerk Oberspree im Ausbau. Der Rechtsanwalt Sven Herrmann entwickelt auf dem Schauhallen-Areal ein Kunst- und Kreativquartier mit 17 Ateliers, einem FabLab und kunstaffinen Läden und Gastronomie. In einem der beiden für Veranstaltungen vorgesehenen Mittelschiffe werden am 17. Dezember internationale Chöre die Hallen bespielen. Eröffnet wird der musikalische Abend vom Kammertrio Köpenick.

Unter dem diesjährigen Thema „Jüdische Renaissance & Barock in der Synagogal Musik“ geht das Festival damit auch neue Wege, so Festivaldirektor Nils Busch-Petersen: „Erstmals werden wir in Oberschöneweide zu Gast sein und ein vollkommen neues Format, das „Louis’Lab“ präsentieren. In den frisch sanierten Reinbeckhallen werden drei Chöre im Experiment „Chor für Chor“ auftreten und musizieren. Auch das Publikum soll dabei mit einbezogen werden.“

Deutschlands einzigartiges Festival synagogaler Chormusik geht vom 15. bis 18. Dezember in seine sechste Runde. Schirmherren sind der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Dr. Gideon Joffe, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Die schönsten Synagogen, Kirchen und eine der derzeit spannendsten Kultur-Locations der Hauptstadt – die Schauhallen – werden zur Bühne, wenn fünf Chöre aus vier Nationen (Schweiz, Deutschland und England) zusammenkommen, um die Synagogal-Musik nach Louis Lewandowski zu zelebrieren.

Weitere Informationen unter
www.schoeneweide.com
www.louis-lewandowski-festival.de