Sitemap

Calendar

Feb
22
Mo
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Feb 22 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Feb
23
Di
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Feb 23 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Feb
24
Mi
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Feb 24 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Feb
25
Do
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Feb 25 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
1
Mo
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Mrz 1 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
2
Di
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Mrz 2 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
3
Mi
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Mrz 3 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
4
Do
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Mrz 4 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
8
Mo
Open Stage Berlin – Die tägliche Doris: Eine Konzert- und Performance-Reihe mit Thelma Buabeng @ Online
Mrz 8 um 20:30 – 22:00

Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr live aus den Berliner Reinbeckhallen

Die Kulturszene in Deutschland, Frankreich und Europa hält seit einem Jahr den Atem an. Das Verbot von Konzerten, Aufführungen und Festivals trifft nicht nur Künstler, Kreative und Kulturschaffende hart, sondern auch deren Fans. Open Stage Berlin gibt der pulsierenden Szene in Pandemiezeiten eine Plattform und dem Publikum das Gefühl zurück, live dabei sein zu können.

Zwei Live-Bands, vielfältige Performances aller Genres und eine charismatische Moderatorin: das ist das neue Format Open Stage Berlin, das ARTE Concert am 22. Februar startet. Von Montag bis Donnerstag bietet die Sendung immer live um 20.30 Uhr in 60-90 Minuten eine Mischung aus Musik verschiedener Genres und Performance-Künsten, moderiert von der Schauspielerin Thelma Buabeng. Im Berliner Kunst- und Kulturzentrum Reinbeckhallen direkt an der Spree begrüßt Buabeng jeweils zwei Bands – immer eine erfrischende Mischung aus bekanntem Act und aufstrebenden Newcomern –, die in der Sendung live performen. Zu den bereits bestätigten Acts zählen Joris, YouNotUs, Alvaro Soler, Graham Candy, Selig, Maxim und Catt.

Mit Hilfe von Einspielern stellt Thelma Buabeng darüber hinaus KünstlerInnen aus ganz Deutschland und Europa vor und bietet großen Kulturunternehmungen sowie unterschiedlichsten Kulturstätten eine Bühne. Von der Tanzcompagnie über Theatergruppen bis hin zu Poetry-Slammern – Kreative aller Art können sich bei Open Stage Berlin auf die digitale Bühne begeben und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zum Teil werden die KünstlerInnen live in die Sendung geschaltet, um mit Thelma Buabeng über ihre Arbeit zu sprechen.

Open Stage Berlin – die tägliche Doris
Live-Konzerte aus den Reinbeckhallen Berlin
ZDF/ARTE, Soullution
Ab dem 22. Februar immer montags bis donnerstags um 20.30 Uhr

Die Livestreams sind ZuschauerInnen weltweit auf ARTE Concert sowie dem YouTube und Facebook-Kanal von ARTE Concert zugänglich und ist anschließend im Replay verfügbar.

Mrz
9
Di
Kostenfreie Kurzseminare zur Existenzgründung @ Rathaus Köpenick
Mrz 9 um 15:00

Die Frage, wie aus einer Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell wird, steht bei den monatlichen Kurzseminaren ebenso auf dem Programm wie zahlreiche Wege zu Finanzierung und Förderung. Weitere Angebote umfassen die Bereiche Buchführung und Arbeitsorganisation,  erfolgreiches Werben im Web, Besonderheiten im Gewerberecht sowie formale Hürden der Existenzgründung.

 

Voranmeldung dringend erbeten!