Sitemap

Veranstaltungsrückblick: Heuer Immobilien Dialog in Schöneweide

Veranstaltungsrückblick: Heuer Immobilien Dialog in Schöneweide

Die HTW Berlin war Gastgeber der international renommierten Fachtagung zum Berliner Büroimmobilienmarkt

Die Immobilien-Dialoge von der Heuer Dialog GmbH werden in regelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Standorten durchgeführt und bringen regionale Experten aus Kapital, Wissen und Immobilien nahen Disziplinen zusammen, um aus übergreifender Perspektive neue Wege für die erfolgreiche Entwicklung von Stadt und Region aufzuzeigen.

Anfang September trafen sich in diesem Rahmen Immobilienmarkt-Akteure an der HTW Berlin in Berlin Schöneweide zu einem von Andreas Schulten von bulwienGesa moderierten Fachdialog unter dem Motto: Der Büromarkt der Rekorde. In vielen Lagen Spitze!? Wie viel Substanz steckt hinter dem Berlin-Hype?

Einleitende Begrüßungsworte kamen unter anderem vom neuen Präsidenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Prof. Dr. Klaus Semlinger. Neben qualitativen Inputs zur aktuellen Lage des Marktes, der allgemeinen Branchenaufstellung im IKT-Bereich sowie der Leerstands-Situation in Berlin und deutschlandweit stellten auch der Axel Springer Verlag und die Deutsche Bank ihre innovativen Anforderungen an Arbeitsplatzstrukturen in zukünftigen Büroimmobilien vor.

Geschäftsführer der WISTA Management GmbH Hardy Schmitz brachte in seinem Beitrag den Zukunftsort Schöneweide in den Fokus und stellte die Potenziale von Industriekultur in Verbindung mit Wirtschaftsentwicklungen in vorhandenen Bausubstanzen heraus. Vor allem die Synergien mit der HTW Berlin in direkter Nachbarschaft wurden hier betont. Mit einer anschließenden Führung durch den Standort samt HTW-Campustour und Besichtigung des Peter-Behrens-Turms verschaffte Thomas Niemeyer, Leiter des Regionalmanagements Berlin Schöneweide, dem Fachpublikum einen Überblick über den innovativen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Schöneweide.

Unter den über 70 Studiengängen der HTW Berlin befinden sich neben dem Real Estate Management, dem Facility Management, dem Bauingenieurwesen sowie der Immobilienwirtschaft eine Vielzahl immobiliennaher Studiengänge, die dem Fachpublikum stellvertretend durch Prof. Dr. habil. Michael May und Prof. Dr.-Ing. Nicole Riediger vorgestellt wurden. Die vielfältigen Aktivitäten der HTW Berlin sowie der Campus am Standort Oberschöneweise wurden mit großem Interesse aufgenommen. So konnten sowohl neue Referenten für verschiedene Lehrveranstaltungen gewonnen werden, als auch erste konkrete Impulse für künftige Unternehmenskooperationen entstehen. Die weitere Positionierung der HTW als wissenschaftlicher Kern des Standorts mit seinem Schwerpunkt in den angewandten Immobilienthemen in der regionalen und überregionalen Wirtschaftswelt Berlins ist mit dieser Veranstaltung demnach gelungen.

Der Heuer-Immobiliendialog 2014 wurde auf Initiative des Regionalmanagements Berlin Schöneweide und der WISTA-Management GmbH hin auf den Campus der HTW gebracht. In enger Zusammenarbeit mit HTW und Heuer Dialog konnte so eine erfolgreiche Fach- und Vernetzungsveranstaltung auf die Beine gestellt werden. Das Forschungs- und Weiterbildungszentrum für Kultur und Informatik (FKI) hat beeindruckt, die verschiedenen Vorträge haben überzeugt und die Standortführung rundete das Bild eines aufstrebenden Berliner Zukunftsortes ab.